Witze zum Stichwort Weihnachtswitze

zitat Nikolaus ist auf die Erde gekommen. Er trifft Fritzchen und fragt ihn: "Was wünscht du dir zu Weihnachten?"

Fritzchen sagt: "Das sag ich nicht!"

"Ich weiß es aber trotzdem.", antwortet der Nikolaus, "Du wünscht Dir ein Feuerwehrauto!"

Fritzchen ist ganz erstaunt und fragt: "Woher weißt du denn das?"

Nikolaus reibt Fritzchen die Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: "Das hab ich an deiner Nasenspitze gesehen. Ich weiß auch das du dir noch ein Fahrrad wünscht!"

Fritzchen wieder ganz erstaunt: "Woher weißt du das?"

Nikolaus reibt wieder Fritzchens Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: "Ich weiß auch Deinen größten Wunsch: eine Eisenbahn!"

Fritzchen ist schon ganz aus dem Häuschen und fragt wieder "Woher weißt du das?"

Nikolaus reibt wieder die Nase zwischen Daumen und Zeigefinger und sagt: "Das hab ich an deiner Nasenspitze gesehn."

Da sagt Fritzchen: "Gell Nikolaus, die Engel haben im Himmel keine Höschen an!"

Diesmal ist der Nikolaus ganz erstaunt: "Woher weißt Du das, hast du es auch an meiner Nasenspitze gesehn?"

Da antwortet Fritzchen: "Nein, ich habs an Deinen Fingern gerochen!"
find ich gut nicht so toll Engel Fahrrad Kinder Versaut Weihnachten Wünsche
zitat Jedes Jahr zur Weihnachtszeit
ist unser Papa rappelbreit
und weil´s viel Spaß macht, sind wir´s auch,
das ist schon lang Familienbrauch.
Und zwischendurch, als frommer Mann
tritt Paps mit uns den Kirchgang an.

Die anderen im Gotteshaus
sehn auch nicht gerade nüchtern aus...
Der arme Pfarrer schaut dem zu
der Anblick lässt ihm keine Ruh -
er sucht voll Gram im Messwein Trost
und sagt statt "Amen!" nur noch "Prost!"
Die Gläubigen nehm´n´s ohne Groll
an einem Tag so friedevoll,
weil´s erbaut und tief beseelt
wie er die Weihnachtspredigt hält:

"Vom Himmel hoch, der Engelschor
brüllt stinkevoll wie nie zuvor
In jenem Stall zu Betlehem
säuft Josef, ohne sich zu schäm´n
nach alt bekanntem Umgangston
auf seinen neu gebornen Sohn.
Die Kumpels aus dem Morgenland
die haben ihm den Schnaps gebrannt
und plästern was die Leber hält,
die Bibel hatt´s falsch dargestellt.

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Alkohol Familie Feier Gedicht Weihnachten Weihnachtsgedicht
zitat Advent, Advent,
ein Lichtlein brennt,
erst war es klein, man sah es kaum
nun brennt der ganze Weihnachtsbaum.

Der Nachbar draußen sieht den Schimmer
und schon brennt drin das ganze Zimmer.
Und statt der zünft` gen Liederstrophe,
geschieht im Haus die Katastrophe.

Die Mutter laut um Hilfe schreit,
doch das Dorf ist tief verschneit,
ein Häslein nur zum Haus hinschaut,
der Weihnachtsabend ist versaut.

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Advent Familie Unfall Weihnachten Weihnachtsgedicht
zitat "Ich bin sehr besorgt um meine Frau. Sie ist bei diesem schlimmen Schneetreiben in die Stadt gegangen."
"Na, sie wird schon in irgendeinem Geschäft Unterschlupf gefunden haben!"
"Eben deshalb bin ich ja so besorgt!"
find ich gut nicht so toll Frauen Problem Shoppen Weihnachten
zitat Denkt Euch ich habe das Christkind gesehen,
es war beim Finanzamt zu betteln und fleh`n.
Denn das Finanzamt ist gerecht und teuer,
verlangt vom Christkind die Einkommenssteuer.

Das Amt will noch wissen, ob es angehen kann,
dass das Christkind so viel verschenken kann.
Das Finanzamt hat so nicht kapiert,
wo von das Christkind dies finanziert.

Das Christkind rief: "Die Zwerge stellen die Geschenke her",
da wollte das Finanzamt wissen, wo die Lohnsteuer wär..
Für den Wareneinkauf müsste es Quittungen geben,
und die Erlöse wären anzugeben.

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Beamte Finanzamt Geld Geschenke Steuern Strafe Weihnachten Weihnachtsgedicht Weihnachtsmann
zitat Treffen sich 2 Blondienen.
Sagt die eine: "Dieses Jahr ist Weihnachten an einem Freitag!"
Sagt die andere: "Hoffentlich nicht an einem 13ten!"
find ich gut nicht so toll Blondine Dumm Kurz Weihnachten
zitat Kommt der Weinachtsmann und sagt zu den Irren: "Wer mir ein kurzes Gedicht aufsagt, bekommt ein kleines Geschenk. Wer ein langes Gedicht aufsagt, bekommt ein großes Geschenk."
Kommt der Erste an und stammelt: "Hhelelmmaam..."
Da unterbricht ihn der Weihnachtsmann: "Und wer mich verarscht, kriegt gar nichts!"
find ich gut nicht so toll Geschenke schwarzer Humor Verrückt Weihnachten Weihnachtsmann
zitat Wenn im September in Geschäften
schon Sterne an den Wänden heften
und Nikoläuse steh'n bereit -
„Ist denn schon wieder Weihnachtszeit?“

Erst Wochen später, kurz davor,
auf Weihnachtsmärkten singt der Chor,
die Wunschliste ist längst geschrieben,
auch Nüsse, Mandeln sind gerieben,
der Stollenduft zieht durch das Land
zum Einkauf wird jetzt losgerannt.

Und selbst am Sonntag, kaum zu fassen
will man das „Shoppen“ gar nicht lassen.
„Es gibt so vieles zu bedenken,
man will doch jeden reich beschenken.“
Doch mancher denkt so vor sich hin,
was hat das Treiben für 'nen Sinn
und wünscht sich schon seit vielen Tagen
ein Ende dieser Festtagsplagen.

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Gedicht Geschenke Shoppen Weihnachten Weihnachtsgedicht
zitat Unterhalten sich zwei Freunde kurz nach Weihnachten: "Sag mal, war eigentlich unter Deinen Weihnachtsgeschenken auch eine echte Überraschung?"
"Aber ja doch! Ich bekam von meinem Chef ein Buch, das ich einem Kollegen vor Jahren geliehen hatte!"
find ich gut nicht so toll Chef Freunde Geschenke Überraschung Weihnachten
zitat Weihnachtsmann du alter Schwede
halt nicht erst ne lange Rede
packe die Geschenke aus
und verlasse unser Haus

Weihnachtmann ich rate dir
geh doch einmal zum Barbier
dein Kinn ist dann so glatt wie meins
und alle nennen dich Karl-Heinz

Weihnachtmann ich rate dir
geh doch einmal zum Barbier
der Wattebausch in dein'm Gesicht
nein darauf stehn die Frauen nicht
keine Frage dir fehlt der Dreitage Ba Ba Ba...
(Der Rezitator möge den Refrain des beliebten Ärtzeliedes anstimmen)

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Gedicht Weihnachten Weihnachtsgedicht Weihnachtsmann
zitat Der Familienvater will seine vierjährige Tochter zu Weihnachten überraschen. Er leiht sich ein Weihnachtsmannkostüm, zieht es sich im Schlafzimmer an, bewaffnet sich mit Sack und Rute und geht in das Wohnzimmer, wo seine Tochter und seine Frau sind und sagt sein Sprüchlein auf:

"Vom Walde draußen komm ich her."
"Ich muss euch sagen, es Weihnachtet sehr,"
"und überall auf den Tannenspitzen,"
"sah ich die goldenen Lichtlein blitzen."

Darauf die Tochter: "Mama, ist Papa wieder mal besoffen?"
find ich gut nicht so toll Alkohol Familie Kinder Mutter Überraschung Vater Weihnachten Weihnachtsmann
zitat Draußen schneit's, es ist so weit,
begonnen hat die Weihnachtszeit.
Der Opa holt vom Abstellraum
den Weihnachtsschmuck und schmückt den Baum.
Sein Enkel hilft, so gut er kann
und freut sich auf den Weihnachtsmann.
Zum Schluß die Lämpchen dran, noch schnell
den Stecker rein, schon strahlt es hell.

Da wird der Opa nachdenklich.
Wie war das früher eigentlich?
Die Kerzen waren da noch echt,
aus Wachs mit Docht, das war nicht schlecht.
Der Enkel aber glaubt es kaum:
"Echte Kerzen auf dem Baum???"

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Alter Familie Feier Gedicht Weihnachten Weihnachtsgedicht
zitat Von drauss' vom Walde komm ich her,
ich muss euch sagen, es geht nicht mehr!
All überall auf den Tannenspitzen
sah ich Pestizide sitzen.
Die Luft war schlecht, voller Gestank,
ich musste husten, wurde krank.

Wo Knecht Ruprecht ist, das fragt ihr mich?
Bezahlen konnte ich ihn nich!
Gern hätt' geholfen er mir noch,
zu hoch war'n seine Kosten doch.
Ich bin zu Fuß wegen der Steuer
war der Schlitten mir zu teuer.

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Alkohol Feier Gedicht Weihnachten Weihnachtsgedicht