Witze zum Stichwort Alkohol

zitat Eine Frau und ein Mann wurden in einen Autounfall verwickelt. Es war ein ziemlich schlimmer Unfall. Beide Autos waren total demoliert. Jedoch wurde, wie durch ein Wunder, keiner der beiden verletzt. Nachdem beide aus ihren Autos gekrabbelt waren, sagte der Mann: So ein Zufall... Sie sind eine Frau, ich bin ein Mann. Schauen Sie nur unsere Autos an... Beide total demoliert, aber wir beide sind unverletzt. Das ist ein Fingerzeig Gottes! Er will, daß wir von nun an zusammen sind und bis ans Ende unseres Lebens zusammen bleiben."
Die Frau sah den Mann an, welcher nicht unattraktiv war und meinte: "Sie haben recht, daß muß ein Fingerzeig Gottes sein."
Der Mann fuhr fort: "Ein weiteres Wunder mein ganzes Auto ist Schrott, aber sehen sie: Die Weinflasche auf dem Rücksitz ist unbeschadet!"
Anscheinend will Gott, daß wir auf unser Glück anstoßen!"
Er öffnete die Flasche und gab sie der Frau. Die Frau nickte zustimmend und leerte die halbe Flasche mit einem Schluck und gab sie dem Mann zurück. Der Mann nahm sie und steckte den Korken in die Flasche zurück.
Die Frau fragte ihn mit ondulierter Zunge: "Willst Du nicht auch trinken?"
Der Mann schüttelte den Kopf und meinte: "Nein, ich warte lieber erst mal, bis die Polizei hier war..."
find ich gut nicht so toll Alkohol Auto Frauen Männer Unfall
zitat Ich war gerade so schön beim Glühwein kochen,
da hörte ich es an der Türe laut pochen.
Ich ging nach draußen und schaute wer dort stand,
das war der Weihnachtsmann mit ner’ Pulle in der Hand.

Er hatte schon reichlich einen geladen
und verlor bei seinem Text laufend den Faden.
Er fragte mich mit meinen 59 Jahr
ob ich auch immer schön artig war.

Ich bat ihn herein, wir setzten uns nieder
und sangen erst mal ein paar Kneipenlieder.
Dann testeten wir ab und an
ob man den Glühwein auch trinken kann.

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Alkohol Gedicht Weihnachten Weihnachtsgedicht Weihnachtsmann
zitat Ein Blinder sitzt am Tresen in einer Bar, und schreit zum Barkeeper: "Hey, willst du einen blonden Witz hören?"

In der Bar wurde es plötzlich totenstill. Da sagt der Typ neben dem Blinden mit ruhiger Stimme:

"Es gibt etwas das du wissen solltest, bevor du deinen Witz erzählst!! Der Barkeeper ist blond,.... der Rausschmeisser ist blond..... und ich bin 1,80 gross, 100kg schwer, BLOND und habe den schwarzen Gürtel in Karate. Ausserdem ist der Typ neben mir 1,90 gross, 110 kg schwer und ein blonder Gewichtheber. Der Typ zu deiner Rechten ist BLOND 2,00m gross, 150 kg schwer und Wrestler. Jetzt denk noch mal ernsthaft darüber nach, ob du immer noch deinen Witz erzählen willst?".

"Nööö", sagt der Blinde, "nicht wenn ich ihn FÜNFMAL erklären muss!"
find ich gut nicht so toll Alkohol Blondine Dumm Gewalt Kneipe
zitat Gerda will sich scheiden lassen. Der Anwalt möchte nun Probleme in der Ehe erfragen, um einen guten Deal herauszuschlagen: "Trinkt ihr Mann?"
"Nein."
"Ist er gewalttätig?"
"Nein."
"Und wie steht es mit der Treue?"
"Sehr gut, damit können Sie was anfangen! Zwei von unseren Kindern sind nicht von ihm!"
find ich gut nicht so toll Alkohol Anwalt Gewalt Scheidung Trennung Treue
zitat Als er die Augen öffnet, sieht er zuerst auf eine Packung Aspirin und ein Glas Wasser auf dem Nachttisch. Er setzt sich auf und schaut sich um. Auf einem Stuhl seine gesamte Kleidung, schön zusammengefaltet.
Im Schlafzimmer alles sauber und ordentlich aufgeräumt, wie auch die ganze Wohnung. Er nimmt das Aspirin und bemerkt einen Zettel auf dem Tisch:

"Liebling, das Frühstück steht in der Küche, ich bin schon früh raus, um einkaufen zu gehen.
Ich liebe Dich!"

Also geht er in die Küche und tatsächlich - da steht ein fertig gemachtes Frühstück und die Morgenzeitung liegt auf dem Tisch. Außerdem sitzt da sein Sohn und isst. Er fragt ihn: "Hey Kleiner, Was ist gestern eigentlich passiert?"

Sein Sohn sagt: "Tja Paps, du bist früh morgens um drei Uhr heimgekommen, totel besoffen und eigentlich schon halb bewusstlos. Du hast paar Möbel demoliert, in den Flur gekotzt und hast dir fast ein Auge ausgestochen, als Du gegen einen Türgriff gelaufen bist."

Verwirrt fragt er weiter: "Und warum ist dann hier alles so aufgeräumt und das Frühstück auf dem Tisch?"

"Ach das!", antwortet ihm sein Sohn, "Mama hat dich ins Schlafzimmer geschleift und aufs Bett gewuchtet, aber als sie versuchte dir die Hose auszuziehen hast du gesagt: Hände weg du Schl****, ich bin glücklich verheiratet!"

Ein selbstverschuldeter Kater: 100 Euro
Kaputte Möbel: 250 Euro
Frühstück: 10 Euro
Im richtigen Moment das Richtige sagen: unbezahlbar
find ich gut nicht so toll Alkohol Ehe
zitat Ein Philosophieprofessor stand vor seinen Studenten und hatte ein paar Dinge vor sich liegen. Als der Unterricht begann, nahm er ein grosses leeres Mayonnaiseglas und füllte es bis zum Rand mit grossen Steinen. Anschliessend fragte er seine Studenten, ob das Glas voll sei.

Sie stimmten ihm zu.

Der Professor nahm eine Schachtel mit Kieselsteinen, schüttete sie in das Glas und schüttelte es leicht. Die Kieselsteine rollten natürlich in die Zwischenräume der grösseren Steine. Dann fragte er seine Studenten erneut, ob das Glas jetzt voll sei.

Sie stimmten wieder zu und lachten.

Der Professor seinerseits nahm eine Schachtel mit Sand und schüttete ihn in das Glas. Natürlich füllte der Sand die letzten Zwischenräume im Glas aus. "Nun", sagte der Professor zu seinen Studenten, "Ich möchte, dass Sie erkennen, dass dieses Glas wie Ihr Leben ist! Die Steine sind die wichtigen Dinge im Leben: Ihre Familie, Ihr Partner, Ihre Gesundheit, Ihre Kinder. Dinge, die - wenn alles andere wegfiele und nur sie übrig blieben - Ihr Leben immer noch erfüllen würden.

Die Kieselsteine sind andere, weniger wichtige Dinge wie z.B. Ihre Arbeit, Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihr Auto.

Der Sand symbolisiert die ganz kleinen Dinge im Leben. Wenn Sie den Sand zuerst in das Glas füllen, bleibt kein Raum für die Kieselsteine oder die grossen Steine. So ist es auch in ihrem Leben, wenn Sie all ihre Energie für die kleinen Dinge in Ihrem Leben aufwenden, haben Sie für die grossen keine mehr. Achten Sie auf die wichtigen Dinge, nehmen Sie sich Zeit für Ihre Kinder oder Ihren Partner, achten Sie auf Ihre Gesundheit. Es wird noch genug Zeit für Arbeit, Haushalt, Partys usw. geben. Achten Sie zuerst auf die grossen Steine, sie sind es, die wirklich zählen. Der Rest ist nur Sand."

Nach dem Unterricht nahm einer der Studenten das Glas mit den grossen Steinen, den Kieseln und dem Sand - bei dem mittlerweile sogar der Professor zustimmte, dass es voll war - und schüttete ein Glas Bier hinein.

Das Bier füllte den noch verbliebenen Raum im Glas aus; dann war es wirklich voll.

Die Moral von der Geschichte ...

Es ist immer noch Platz für ein Bier!
find ich gut nicht so toll Alkohol Bier Philosophie Professor Studenten Unterricht
zitat Müller sitzt am Tresen und säuft wie ein Loch. Ein Bier und ein Korn nach dem anderen. Es kommt wie es kommen muss - Müller kann es nicht bei sich halten und kotzt sich voll. Hemd und Jackett sind im Eimer. Das ernüchtert ihn ein wenig und ihm fällt das Theater ein, das seine Frau bei dem letzten voll gekotzten Jackett gemacht hat. Guter Rat kostet gar nicht viel, nur 10 Euro. Diese 10 Euro steckt Müller in die Brusttasche des Jacketts.
Am kommenden Morgen sitzt Müller beim Frühstück. Die Gattin findet die Klamotten und tobt.
"Weißt Du", sagt Müller, "da war gestern so ein Schwein in der Kneipe. Der hat gesoffen wie ein Loch. Ich habs kommen sehen und wollte gerade weg - da hat der losgekotzt - mir mitten auf die Brust. Ich hätte dem vielleicht in den Arsch treten können. Aber der hat mir einen 10er in die Brusttasche geschoben, für die Reinigung. Da konnte ich dann gar nichts mehr sagen und bin nach Hause gekommen."
"Ist gut", sagt da seine Frau, "aber wenn Du ihn wieder siehst, dann lass Dir noch einen 10er geben. Das Schwein hat nämlich auch in Deine Hose geschissen."
find ich gut nicht so toll Alkohol Ehe Kneipe
zitat Polizist: "Fahrzeugpapiere und aussteigen, ich denke, Sie sind betrunken!"
Ich: "Herr Inspektor, ich versichere Ihnen, ich habe nichts getrunken!"
Polizist: "Ok, machen wir einen kleinen Test! Stellen Sie sich vor: Sie fahren im Dunkeln auf einer Strasse, da kommen Ihnen zwei Lichter entgegen, was ist das?"
Ich: "Ein Auto."
Polizist: "Na klar! Aber welches? Ein Mercedes, ein Audi oder ein BMW?"
Ich: "Keine Ahnung!"
Polizist: "Also doch betrunken."
Ich: "Unter Garantie nicht!"
Polizist: "Okay, noch ein Test: Stellen Sie sich vor: Sie fahren im Dunkeln auf einer Strasse, da kommt Ihnen ein Licht entgegen, was ist das?"
Ich: "Ein Motorrad!"
Polizist: "Na klar! Aber welches? Eine Honda, eine Kawasaki oder eine Harley?"
Ich: "Keine Ahnung!"
Polizist: "Wie ich sagte: betrunken!"
Ich: "Herr Inspektor, Gegenfrage: Es steht eine Frau am Strassenrand. Sie trägt einen Mini, Netzstrümpfe und hochhackige Schuhe. Was ist das?"
Polizist: "Na klar, eine Hure."
Ich: "Ja klar, aber welche? Ihre Tochter, Ihre Frau oder Ihre Mutter?"
find ich gut nicht so toll Alkohol Auto Polizei
zitat Jedes Jahr zur Weihnachtszeit
ist unser Papa rappelbreit
und weil´s viel Spaß macht, sind wir´s auch,
das ist schon lang Familienbrauch.
Und zwischendurch, als frommer Mann
tritt Paps mit uns den Kirchgang an.

Die anderen im Gotteshaus
sehn auch nicht gerade nüchtern aus...
Der arme Pfarrer schaut dem zu
der Anblick lässt ihm keine Ruh -
er sucht voll Gram im Messwein Trost
und sagt statt "Amen!" nur noch "Prost!"
Die Gläubigen nehm´n´s ohne Groll
an einem Tag so friedevoll,
weil´s erbaut und tief beseelt
wie er die Weihnachtspredigt hält:

"Vom Himmel hoch, der Engelschor
brüllt stinkevoll wie nie zuvor
In jenem Stall zu Betlehem
säuft Josef, ohne sich zu schäm´n
nach alt bekanntem Umgangston
auf seinen neu gebornen Sohn.
Die Kumpels aus dem Morgenland
die haben ihm den Schnaps gebrannt
und plästern was die Leber hält,
die Bibel hatt´s falsch dargestellt.

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Alkohol Familie Feier Gedicht Weihnachten Weihnachtsgedicht
zitat Ein Mann kommt sternhagelvoll um vier Uhr morgens heim. Im Flur wird er bereits von seiner mit Besen bewaffneten, wütenden Frau abgefangen. Fragt er: "Putzt du oder fliegst du noch weg?"
find ich gut nicht so toll Alkohol Ehe Frauen Männer
zitat Der Familienvater will seine vierjährige Tochter zu Weihnachten überraschen. Er leiht sich ein Weihnachtsmannkostüm, zieht es sich im Schlafzimmer an, bewaffnet sich mit Sack und Rute und geht in das Wohnzimmer, wo seine Tochter und seine Frau sind und sagt sein Sprüchlein auf:

"Vom Walde draußen komm ich her."
"Ich muss euch sagen, es Weihnachtet sehr,"
"und überall auf den Tannenspitzen,"
"sah ich die goldenen Lichtlein blitzen."

Darauf die Tochter: "Mama, ist Papa wieder mal besoffen?"
find ich gut nicht so toll Alkohol Familie Kinder Mutter Überraschung Vater Weihnachten Weihnachtsmann
zitat Von drauss' vom Walde komm ich her,
ich muss euch sagen, es geht nicht mehr!
All überall auf den Tannenspitzen
sah ich Pestizide sitzen.
Die Luft war schlecht, voller Gestank,
ich musste husten, wurde krank.

Wo Knecht Ruprecht ist, das fragt ihr mich?
Bezahlen konnte ich ihn nich!
Gern hätt' geholfen er mir noch,
zu hoch war'n seine Kosten doch.
Ich bin zu Fuß wegen der Steuer
war der Schlitten mir zu teuer.

Weiterlesen

find ich gut nicht so toll Alkohol Feier Gedicht Weihnachten Weihnachtsgedicht